Meine erste Doktortorte kam so gut an, das ich kurze Zeit später gleich noch eine zubereiten durfte.

Gebacken wurde sie nach dem Rezept für hellen Bisquitboden. Ich entschied mich für die Zitronenganache, da die Torte noch eine lange Reise vor sich hatte, bevor sie am Bestimmungsort ankommen sollte. Nach dem Einstreichen mit der Ganache konnte sie sich eine Nacht im Kühlschrank abkühlen bevor ich mit dem schönsten Teil der Arbeit anfangen durfte:

das Eindecken und dekorieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kategorien: Mottotorten

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.