Von der Idee zur Entstehung

Ab jetzt ist Einkaufen nur noch mit FFP2 oder medizinischer Maske erlaubt. Das brachte mich auf die Idee, eine Tasche im FFP2 Style zu nähen.

Die Situation ist für alle nicht besonders schön, vielleicht hilft ja ein wenig Humor.

Die Form der Masken kann ich ja schon fast im Schlaf, da zur Beginn der Pandemie in den medizinischen Einrichtungen Masken gebraucht wurden, habe ich ehrenamtlich an die 700 Stück genäht.

Am Aufwendigstens war die Struktur der Naht herzustellen.

Ich habe für die obere „Naht“ eine Ziernaht genommen und diese Nähfüßchenbreit wiederholt. Für die untere und seitliche „Naht“ habe ich in gleichmäßigen Abständen einfach eine Zickzack Naht genommen.

Die Maskentasche ist aus Kunstleder und die Covid19 Stickdatei von rock-queen.

Die Tasche kannst du für 25,00 Euro zuzüglich der Versandgebühren bei mir im Shop kaufen.

Meine Interpretation von :
Einkaufen nur noch mit Maske

Von der Idee zur Umsetzung

Der Entwurf auf Papier gebracht
Stickerei aufgebracht
Prototyp angefertigt

2 Kommentare

Holger · 24. Januar 2021 um 12:47

Das ist doch mal eine tolle Idee. Die erste „Maske“ die mal zu etwas nützlich ist.

    Mamarix · 30. Januar 2021 um 18:14

    Das dachte ich mir auch. Wenn wir die Regeln alle mit ein bisschen Humor nehmen, schaffen wir es auch gemeinsam durch diese Zeit und freuen uns, wenn wir alle wiedersehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.